1. ‚Was du niemals hattest, wirst du auch nicht vermissen‘

Das kanadische Pärchen Allen and Violet Large gewann 2010 $11.2 millionen im Lotto. Violet unterzog sich zu dieser Zeit einer Chemotherapie und so entschied sich das Paar fast sämtliches Geld an Familie, Freunde, die Kirche, Krankenhäuser, das rote Kreuz und an die Feuerwehr weiterzugeben. „Das Geld welches wir gewonnen haben, bedeutet uns nichts.“, so Allen. „Wir haben einander.“

Couple Sunset Blue Sky

2. 7 Leben

Der kroatische Musiklehrer Frane Selak war bereits für sein häufiges Überleben in Gefahrensituationen bekannt, beispielsweise konnte er aus einem Zug entkommen, der in einen eisigen Fluss gefallen war, sich aus zwei Autobränden retten und aus einem Flugzeug fallen ohne zu sterben. Doch 2003 gewann er dann 1Mio € in der kroatischen Lotterie. Was für ein Glückspilz!

3. Anonymer Spender

Sehr überrascht war der Pfarrer einer ums Überleben kämpfenden Pfarrei, als er 2011 ein bereits verwendetes Rubbellos in dem Spendenkorb gefunden hat. Ein Rubbellos, welches einen Gewinn von $ 30.000 versprach. Er löste es ein, deckte damit Schulden ab und versprach mit dem übrigen Geld das zu tun, für das er bestimmt worden war: Menschen in Not und Armut zu helfen.

4. Doppelt gemoppelt

Der 57 jährige Derek Ladner, ist ein etwas vergesslicher Herr. Jedoch kam ihm diese Eigenschaft sehr zu Gute, als er 2007 mit seinen Zahlen gewann  und sich mit 4 anderen den 2,395,710 Pfund  Jackpot teilen konnte. Eine Woche nachdem er seinen ersten Teil geholt hatte, merkte er, dass er unabsichtlich noch einen Schein mit den selben Zahlen gekauft hatte und somit noch einen Teil des Jackpots gewonnen hatte.

5. Gutes tun – auch nach dem Tod

Als Sheelah Ryan 1988 den Jackpot von $55 million gewann, begannen sich die Medien um sie zu reißen und sie bekam sogar Heiratsanträge. Aber Sheelah investierte ihr Geld lieber in etwas Gutes und gründete die Ryan-Foundation. Diese Organisation kümmerte sich um die verschiedensten Dinge, von der Unterstützung allein erziehender Mütter, über ein Projekt für Wohnen zu geringen Kosten bis zum Helfen streunender Katzen. „Ich danke Gott jeden Tag, dass ich die Möglichkeit habe anderen zu helfen, nicht dass ich gewonnen habe!“. Ryan starb 1994, aber ihre Organisation verrichtet weiterhin Gutes in ihrem Namen.

5. Aus Liebe zur Nachbarschaft

Stan and Pat Cable gewannen vor 2 Jahren den Jackpot von £4 Millionen. Sie wohnen aber bis heute noch in ihrer 2-Zimmer Wohnung, weil sie ihre Nachbarn zu gerne mögen um umzuziehen.

group of friends with wine

6. Lügen haben kurze Beine

Der Maler und Dekoratör aus Doncast überzeugte sein gesamtes Umfeld inkl. Freunde, Familie, Bank Manager und einem Autoverkäufer (der ihm 3 Jaguare kreditierte) davon 8.4 Millionen Pfund beim Lottospielen gewonnen zu haben. Er wurde für seine kleine Lüge drei Jahre ins Gefängnis gesteckt. 

7. Ein Lotterie Experiment geht viral

“Magic of Rahat”, ein bekannter Streichspieler auf Youtube, entschied sich seine Reichweite für Gutes zu nutzen und gab einem Obdachlosen ein gewinnendes Rubbellos März 2014. Der Mann, namens Eric war geschockt, dass er sich mit dem Los 1000$ abholen konnte und wollte Rahat unbedingt etwas davon abgeben. Diese Bescheidenheit des armen Mannes inspirierte viele Menschen, woraufhin Rahat ein Fundraising für ihn startete und innerhalb weniger Tage 30000$ für den Obdachlosen sammelte, sodass dieser die Chance auf einen Neuanfang hatte.

Themen: